Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 9.743 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
RGVEDA


Beiträge: 1.016

12.10.2023 13:27
#31 RE: Netflix Zitat · antworten

Netflix übernimmt Star Trek Prodigy. Paramount hat ja leider keine Lust mehr gehabt. Find ich super. Ich mag die Serie :)

Chat Noir


Beiträge: 8.362

24.10.2023 22:27
#32 RE: Netflix Zitat · antworten

Netflix hat dem Film See You on Venus (2023) scheinbar eine Neusynchro verpasst. Es gibt schon einen deutschen Clip, dort sind Moira May und Patrick Keller zu hören. Klingt auf jeden Fall sehr viel besser als das, was Capelight/RRP fabriziert hat. :)

websconan



Beiträge: 602

25.10.2023 12:13
#33 RE: Netflix Zitat · antworten

Hab mir grade den Cast der „alten“ Synchronisation von „See You on Venus“ angesehen. Andrea Solter wird doch irgendwie in praktisch jeder RRP Synchro besetzt. Ist auch in den Netflix-K-Dramas die von denen bearbeitet werden auffällig 😂

Vydee


Beiträge: 255

25.10.2023 12:24
#34 RE: Netflix Zitat · antworten

Auf Netflix ist seit gestern wieder die Serie Adventure Time verfügbar.

Angeblich mit deutscher und englischer Fassung

Schade nur, dass wenn man die deutsche Synchro auswählt, eine ganz andere Sprache ertönt, unzwar Spanisch.

Netflix läuft mal wieder zu Höchstleistungen auf!

Melchior


Beiträge: 1.695

25.10.2023 12:46
#35 RE: Netflix Zitat · antworten

Der Fehler tritt nur bei Staffel 1 auf. Vielleicht hat Warner vertauschte Audiospuren an Netflix ausgeliefert. Und eine separate Überprüfung bei gelieferten Synchros von Lizenzgebern (in dem Fall Warner) findet in den seltensten Fällen statt.

RGVEDA


Beiträge: 1.016

26.10.2023 12:51
#36 RE: Netflix Zitat · antworten
Nightshade13


Beiträge: 205

26.10.2023 21:44
#37 RE: Netflix Zitat · antworten

Am Freitag erscheint auf Netflix. Monster High: Der Film was ich etwas merkwürdig finde, weil der Film ein Paramount Plus Original Ist.

Joshua Tree


Beiträge: 298

26.10.2023 21:52
#38 RE: Netflix Zitat · antworten

Am 31. kommt er dann auf RTL Plus.

Melchior


Beiträge: 1.695

01.11.2023 17:19
#39 RE: Netflix Zitat · antworten

Auflistung der Titel, die im November 2023 auf NETFLIX mit deutscher Synchronisation/Voice Over veröffentlicht werden:

Serien, die im November 2023 mit deutscher Synchronfassung auf Netflix erscheinen:

- 01. November 2023: Stalk [S2] (Frankreich)
- 01. November 2023: Parlament [S2] (Belgien/Frankreich)
- 01. November 2023: LEGO Ninjago: Aufstieg der Drachen [S1, Part 2] (CDN/Dänemark)
- 01. November 2023: Assassination Classroom [S1-2] (Japan)
- 01. November 2023: Akame Ga Kill [S1] (Japan)
- 02. November 2023: Alles Licht, das wir nicht sehen [Miniserie] (USA)
- 02. November 2023: Unicorn Academy [S1] (USA)
- 02. November 2023: Onimusha [S1] (Japan)
- 03. November 2023: Der Schneider [S3] (Türkei)
- 03. November 2023: Erin & Aaron [S1] (USA)
- 03. November 2023: Ferry: Die Serie [S1] (Niederlande)
- 03. November 2023: Blue Eye Samurai [S1] (USA)
- 06. November 2023: Gabby's Dollhouse [S8, Part 2] (USA)
- 09. November 2023: Akuma Kun [S1] (Japan)
- 14. November 2023: Suburræterna [S1] (Italien)
- 14. November 2023: Code des Verbrechens [S1] (Brasilien)
- 15. November 2023: Filmriss [S1] (Polen)
- 16. November 2023: The Crown [S6, Part 1] (UK)
- 17. November 2023: Scott Pilgrim hebt ab [S1] (USA)
- 17. November 2023: CoComelon: Unser Viertel [S1] (USA)
- 17. November 2023: Heilige Familie [S2] (Spanien)
- 21. November 2023: Batman (1992) [S1] (USA)
- 21. November 2023: The Looney Tunes Show [S1-2] (USA)
- 21. November 2023: Mission Scooby-Doo [S1-2] (USA)
- 21. November 2023: Steven Universe [S4-5] (USA)
- 23. November 2023: My Little Pony – Mit Huf und Herz [Kapitel 6] (USA)
- 23. November 2023: My Daemon [S1] (Japan) {nicht zu verwechseln mit der südkoreanischen Serie "My Demon", die am 24. November 2023 erscheint}
- 24. November 2023: Die Lüge [Miniserie] (Schweden)
- 27. November 2023: Ein lustiges Hundeleben [S4] (USA)
- 28. November 2023: Onmyoji [S1] (Japan)
- 30. November 2023: Virgin River [S5, Part 2] (USA)
- 30. November 2023: Völlig zerstört [S1] (USA)

Filme, die im November 2023 mit deutscher Synchronfassung auf Netflix erscheinen:

- 01. November 2023: Locked In (UK)
- 01. November 2023: Nuovo Olimpo (Italien)
- 01. November 2023: Diebinnen (Frankreich)
- 01. November 2023: Emily Erdbeers perfekter Feiertag (CDN)
- 01. November 2023: Spider-Man: Across the Spider-Verse (USA)
- 01. November 2023: Rumble - Winnie rockt die Monster-Liga (USA)
- 01. November 2023: Vertical Limit (USA)
- 01. November 2023: John Wick: Kapitel 2 (USA)
- 01. November 2023: John Wick: Kapitel 3 (USA)
- 01. November 2023: GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia (USA)
- 01. November 2023: Catch Me If You Can (USA)
- 01. November 2023: 13 Hours (USA)
- 01. November 2023: Mechanic: Resurrection (USA/Frankreich)
- 01. November 2023: Coach Carter (USA)
- 02. November 2023: Black Sea (USA/UK)
- 02. November 2023: Bumblebee (USA)
- 02. November 2023: Meine Braut, ihr Vater und ich (USA)
- 02. November 2023: Baywatch (USA)
- 03. November 2023: NYAD (USA)
- 03. November 2023: The Devil's Light (USA)
- 05. November 2023: Sausage Party – Es geht um die Wurst (USA)
- 07. November 2023: Spider-Man (USA)
- 07. November 2023: Spider-Man 2 (USA)
- 07. November 2023: Spider-Man 3 (USA)
- 08. November 2023: Die Familie Claus 3 (Belgien)
- 10. November 2023: Der Killer (USA)
- 11. November 2023: Reminiscence: Die Erinnerung stirbt nie (USA)
- 12. November 2023: Acht Berge (Italien)
- 13. November 2023: Once Upon a Time… in Hollywood (USA)
- 14. November 2023: Studio 666 (USA)
- 15. November 2023: Sniper: Ghost Shooter (USA)
- 15. November 2023: Sind wir endlich fertig? (USA)
- 16. November 2023: In Love and Deep Water (Japan)
- 16. November 2023: Best. Christmas. Ever! (USA)
- 16. November 2023: Plötzlich Familie (USA)
- 16. November 2023: Fences (USA)
- 16. November 2023: Inglourious Basterds (USA)
- 17. November 2023: Believer 2 (Südkorea)
- 17. November 2023: Rustin (USA)
- 17. November 2023: Neureiche (Frankreich)
- 17. November 2023: See You on Venus (USA)
- 17. November 2023: Underworld: Blood Wars (2016)Underworld: Blood Wars (USA)
- 18. November 2023: Malignant (USA)
- 21. November 2023: Leo (USA)
- 22. November 2023: Geschichte eines Verbrechens: Der Star-Friseur (Kolumbien)
- 23. November 2023: Jolt (USA)
- 24. November 2023: Elena weiß Bescheid (Argentinien)
- 24. November 2023: Letzter Aufruf für Istanbul (Türkei)
- 30. November 2023: Family Switch (USA)
- 30. November 2023: Die Gangster Gang: Schurkische Weihnachten (USA)
- 30. November 2023: Voyagers (USA)
- 30. November 2023: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (USA)

Weitere Inhalte (Doku/Reality-TV), die im November 2023 mit deutscher Voice-Over auf Netflix erscheinen:

- 01. November 2023: Geheimnisse des Glaubens [S1] (USA)
- 01. November 2023: Der Fall Jens Söring - Tödliche Leidenschaft [Miniserie] (Deutschland, O-Ton ist Englisch)
- 03. November 2023: Sly (USA)
- 03. November 2023: Selling Sunset [S7] (USA)
- 08. November 2023: Escaping Twin Flames [S1] (USA)
- 08. November 2023: Die Affäre Bettencourt: Skandal um die reichste Frau der Welt [Miniserie] (Frankreich)
- 08. November 2023: Cyberbunker: Darknet in Deutschland (Deutschland, O-Ton ist Englisch)
- 14. November 2023: How to Become a Mob Boss [S1] (USA)
- 17. November 2023: The Dads (USA)
- 20. November 2023: Gebrandmarkt: Die wahre Geschichte des Rassismus in Amerika (USA)
- 22. November 2023: Squid Game: The Challenge [S1] (UK/USA)
- 29. November 2023: Bad Surgeon: Liebe unter dem Messer [S1] (UK)

Bei den in Kursivschrift hervorgehobenen Titeln handelt es sich um lizenzierte Titel, die nicht unter dem Label Netflix Originals veröffentlicht werden.

Da Netflix jeden Monat unzählige (lizenzierte) Titel unangekündigt hinzufügt, ist diese Liste noch nicht vollständig, und ich versuche, sie regelmäßig zu aktualisieren.
Dementsprechend ist es sehr wahrscheinlich, dass im November 2023 noch einige weitere Titel mit deutscher Synchronisation/Voice Over erscheinen werden.
Außerdem wurde noch nicht für alle neuen Originals ein Trailer veröffentlicht.

Melchior


Beiträge: 1.695

01.11.2023 17:20
#40 RE: Netflix Zitat · antworten

Wenn ihr Anregungen oder Ergänzungen bezüglich der Auflistung habt, teilt dies mir gerne mit

Schade, dass die südkoreanische Originalserie "Daily Dose of Sunshine" offenbar keine Synchro erhalten hat. Schaut wirklich spannend für mich aus.

Bei den Lizenztiteln fällt mir auf, dass in den letzten Monaten unglaublich viele Paramount-Titel hinzugekommen sind, die ebenfalls hierzulande auf Paramount+ verfügbar sind, und selten Archivware, die noch nirgendwo zum streamen angeboten wird. Außerdem sind in den letzten Monaten auch einige Sony-Titel hinzugekommen, zum Teil erstmals mit deutscher Synchro. Ansonsten kommen jeden Monat in kleinerem Umfang auch Titel anderer bekannter US-Vertriebe hinzu.

Interessant ist aber auch immer wieder, welche Vielfalt an nicht-englischsprachigen lizenzierte Filmen und Serien aus aller Welt jeden Monat still und heimlich zu Netflix hinzugefügt wird und welche Titel sich darunter befinden. Die meisten dieser Titel sind mit deutschen Untertiteln versehen, und einige wenige sind auch auf Deutsch synchronisiert. Es ist ebenfalls sehr interessant zu sehen, wie viele (kleine) lokale und internationale Verleiher mit Netflix zusammenarbeiten.

Es lohnt sich auch, einen Blick auf andere Sprachen zu werfen und zu sehen, wie es dort mit der Verfügbarkeit von Synchronfassungen aussieht. Und es ist wohl ein offenes Geheimnis, dass die beiden Sprachen, in die Netflix am meisten synchronisiert, lateinamerikanisches Spanisch und brasilianisches Portugiesisch sind, auch in Bezug auf lizenzierte Titel und lizenzierte Titel, die als Netflix Orignals gelabelt sind. Und wenn ich die gleiche Auflistung wie oben für eine dieser beiden Sprachen gemacht hätte, wäre die Liste noch ein 'wenig' länger ausgefallen. Ich weiß, dass beide Sprachen in vielen Ländern und Regionen gesprochen werden, aber es erstaunt mich immer wieder, wie viele und vor allem aus Sicht des "Mainstreams" nischige Netflix-Projekte in diesen beiden Sprachen synchronisiert werden.

Ich finde auch die Entwicklung bei den südkoreanischen TV-Serien mit 16 Episoden krass, die kurz nach der Ausstrahlung im südkoreanischen Fernsehen auf Netflix veröffentlicht werden, und wo mittlerweile nach kurzer Zeit schon die Synchro in lateinamerikanischem Spanisch und brasilianischem Portugiesisch hinzugefügt wird bzw. es schon Titel dieser Art gab, die einen Same-Day-Dub hatten. Wo ich mich frage, wie die Studios das alles bewältigen können, da zwei Episoden pro Woche veröffentlicht werden, und diese eine Laufzeit von 60-80 Minuten haben, und die Studios noch andere Projekte parallel bearbeiten müssen.

Ich frage mich, wie Hoch der Kostenunterschied für eine „durchschnittliche“ Netflix-Synchro auf Deutsch im Vergleich zu Spanisch (Lateinamerika), Portugiesisch (Brasilien), Englisch und Französisch (den Sprachen, bei denen Netflix die meisten Synchronisationen jährlich beauftragt) ist. Denn ich frage mich, wie sich die Synchronkosten amortisieren lassen, insbesondere im Fall der ersten beiden Sprachen, wenn jeden Monat so viele Titel in diese Sprachen synchronisiert werden und angesichts der Masse mit ziemlicher Sicherheit auch ein paar wenige Titel fast vollständig untergehen werden, auch wenn es sich um zwei große kontinentübergreifende Märkte handelt. Und warum sich aus wirtschaftlichen Gründen eher gegen eine deutsche Synchronfassung entschieden wird. Meiner Meinung nach könnte einer der Faktoren darin liegen, wie viel die deutsche Synchronisation letztendlich im Vergleich zu anderen Sprachen kostet. Und wenn ich höre, was Disney derzeit in den USA in Sachen Synchronisation macht, bestätigt das auch den vorhergegangen Punkt.

Melchior


Beiträge: 1.695

12.11.2023 18:16
#41 RE: Netflix Zitat · antworten

Auch in diesem Jahr nimmt Netflix wieder lizenzierte Weihnachtsfilme als Deutschlandpremieren in sein Angebot auf.

Wie im Vorjahr stammen diese vom Distributor Motion Picture Corporation of America (MPCA) und wurden für den US-TV-Sender Great American Family produziert.

Und wie es scheint, hat in beiden Jahren nicht Netflix, sondern die MPCA die Synchronfassungen der Filme in Auftrag gegeben. Denn die MPCA-Weihnachtsfilme, die letztes Jahr sowohl auf Netflix als auch auf Amazon veröffentlicht wurden, hatten alle eine deutsche Synchronisation aus Barcelona, und wenn mich meine Hören nicht täuschen, wurden die Filme dieses Jahr wieder in Spanien synchronisiert.

Hier die Auflistung der Titel, die mir bereits bekannt sind:

(Wenn ihr auf die Links hier klickt, könnt ihr euch Vorschauclips mit der deutschen Synchro ansehen, allerdings nur, wenn ihr bei Netflix eingeloggt seid).

Ab 1. Dezember 2023 sind auf Netflix verfügbar:

- Verliebt im Winter (Fall Into Winter) [mit Lori Loughlin und James Tupper]
https://www.netflix.com/title/81696236

- Das perfekte Weihnachtsdinner (Catering Christmas) [mit Shae Robins und Casey Elliott]
https://www.netflix.com/title/81696232

- Weihnachten wie gemalt (A Brush with Christmas) [mit Jillian Murray und Joseph Cannata]
https://www.netflix.com/title/81696231

- Weihnachten mit Frühstück (B&B Merry) [mit Jen Lilley und Jesse Hutch]
https://www.netflix.com/title/81696235

- A Merry Christmas Wish [mit Jill Wagner und Cameron Mathison]
https://www.netflix.com/title/81696234

- I'm Glad It's Christmas [mit Jessica Lowndes, Paul Greene und Gladys Knight]
https://www.netflix.com/title/81696237

- Christmas at the Drive-In [mit Danica McKellar und Neal Bledsoe]
https://www.netflix.com/title/81696230

RGVEDA


Beiträge: 1.016

12.11.2023 21:03
#42 RE: Netflix Zitat · antworten

Weiß jemand, oder zumindest vermuten, wann es mit Outlander bei Netflix weiter geht? Kommt mir schon wie bei Call the Midwife vor. Ewig kommt nix mehr und dann isses weg. Aber andere Länder haben schon neue Staffeln mit deutscher Synchro erhalten. Nur hier geht es nicht weiter.

RGVEDA


Beiträge: 1.016

21.11.2023 18:56
#43 RE: Netflix Zitat · antworten
Melchior


Beiträge: 1.695

24.11.2023 22:09
#44 RE: Netflix Zitat · antworten

Ich glaube, das wurde hier im Forum noch nirgends erwähnt, aber auch die TV+Synchron aus Berlin wird nicht mehr als Partner des Post Partner Program von Netflix geführt. Das Logo des Netflix Post Partner Programms ist auch nicht mehr auf der Website von TV+Synchron eingebettet.

Und in den letzten Monaten sind fast keine Projekte mehr erschienen, die von TV+Synchron bearbeitet wurden. Die letzte Serien-Synchro für Netflix, an die ich mich erinnern kann, die von TV+Synchron kam, war die zweite Staffel von "Heartstopper". "Virgin River" wechselte mit Staffel 5 zur Iyuno, "Big Mouth" mit Staffel 7 zur RRP Media und nun bleibt noch die Frage, wo die zweite Staffel von "Sweet Home" synchronisiert wurde, die am 1. Dezember erscheinen wird.

TV+Synchron hat dieses Jahr vor allem Synchron-Projekte für "neue" Kunden (Canal+, Paramount Global und Amazon Prime) bearbeitet. Daneben realisiert TV+Synchron auch einige Voice-Over-Projekte, unter anderem für die TV-Sender History Channel und Crime + Investigation. Aber es waren kaum Projekte für Netflix darunter.

Laut der offiziellen Website sind die aktuellen Dubbing Partners für deutsche Synchronisationen: Iyuno (BSG/SDI/Scalamedia), Dubbing Brothers (FFS/Interopa/Bavaria), EVA Studios (ehemals Eclair Studios aka. Christa Kistner), VSI und RRP Media.
Im Jahr 2023 haben demnach die Synchronfirmen Deluxe Media (Hamburg), TV+Synchron (Berlin) und Oxygen Sound Studios (Berlin) das Post Partner Program verlassen.

Ich habe festgestellt, dass es in diesem Jahr bei den Synchronfirmen und ihren (Haupt-)Kunden viel Rotation gegeben hat. Hier sind nur zwei Beispiele: Der Platz von Netflix bei Deluxe Media wurde nun teilweise von Paramount Global eingenommen, und EVA Studios synchronisiert nun auch zunehmend für Amazon Prime, die RTL Group und Sky. Leider setzt sich auch der Trend fort, dass US-Konzerne wie Disney oder Warner Bros. Discovery Synchros in Auftrag geben, die zum Teil bereits in Bearbeitung sind, dann aber abgebrochen werden oder der Auftrag kurzfristig zurückgezogen wird. Einige Kunden lassen auch weniger Inhalte synchronisieren als im letzten Jahr.

Mal sehen, wie die Verteilung der Aufträge von Netflix im nächsten Jahr mit nur 5 Partnern aussehen wird. Da keine Hamburger Synchronfirma mehr darunter ist, werden die Aufträge wohl nur noch nach Berlin und zunehmend nach München gehen. Allerdings werden wir wohl mehr Hamburger in Berlin hören, da die meisten der ehemaligen Hamburger Aufträge dorthin neu verteilt wurden, sofern die Casts nicht neu besetzt werden. Ein paar Netflix-Projekte, die im nächsten Jahr erscheinen, sind ja bereits synchronisiert wurden bzw. werden es derzeit.

Ich bin auch gespannt, welche Rolle RRP Media als einziges, nur in Deutschland operierendes Synchronstudio einnehmen wird. RRP Media könnte auch so etwas wie ein Notfallstudio werden, wenn die Kapazitäten der globalen Studios voll ausgelastet sind, da diese zunehmend auch gleich die Zuständigkeit für die Synchronisation eines Projekts in mehreren Sprachen übernehmen und RRP im Notfall den Auftrag übernehmen könnte. Die Auslagerung oder Neuverteilung von Projekten unter Studios die im Partnerprogramms sind ist einfacher als das Outsourcing an externe Studios.

Was ich in Bezug auf die VSI lustig finde, ist, dass in der ersten Jahreshälfte kaum Full-Dubbings von der VSI erschienen sind, aber jetzt gegen Ende des Jahres eine VSI-Synchro nach der anderen auf Netflix on-air geht. Allein heute sind 3 Synchros von der VSI veröffentlicht wurden. Da fragt man sich schon, wann das alles bitte synchronisiert wurde. Und die VSI bearbeitet ja daneben auch viele Voice-Over-Projekte für Netflix, und ich würde fast sagen, dass die VSI die Synchronfirma ist, die dieses Jahr die höchste Anzahl an Voice-Over-Projekte für Netflix bearbeitet hat. Der Weggang der Deluxe Media macht sich vor allem bei den Voice-Over-Projekten bemerkbar, welche die Deluxe Media in den vergangenen Jahren häufig bearbeitet hat, und es scheint, dass diese Lücke nun von der VSI geschlossen wurde.

CrimeFan



Beiträge: 6.638

25.11.2023 15:39
#45 RE: Netflix Zitat · antworten

Die RRP Media hat mit Capelight einen neuen (alten) Partner dazu gewonnen, also ganz mittellos stehen sie nicht da. Die Entwicklung ist durchaus interessant.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz